Hotel- und Tourismusconsulting

PETER ROTHENHÄUSLER

 

Prolog

Wir sind nur vorübergehend auf diesem Planeten. Was Sie in Ihrer Zeit erleben und schaffen werden, liegt insbesondere im beruflichen Bereich fast ausschließlich an Ihnen.

"Beruflich-positives Denken ist deshalb wirksam, weil die Menschen, die es praktizieren, sich mit dem beschäftigen, was sie erreichen wollen. Sie bewegen sich also unweigerlich auf ihr Ziel zu. Richten also auch Sie Ihre Gedanken immer auf das, was Sie sich wünschen." (Andrew Matthews) 

Beruflicher Erfolg bedarf Können und Wissen, ein wenig Glück, aber auch einer größeren Portion Strategie.

Von Ihrem Erfolg hängt es später ab, ob Sie Bus fahren oder einen Dienstwagen gestellt bekommen, ob Sie Ihren Kindern ein finanziell abgesichertes Familienleben bieten können, Ihrem Lebenspartner überraschend ein Geschenk machen können, in einer kleinen Mietwohnung oder in einem Eigenheim leben, ob Sie sich auch noch im Alter Reisen u.a. leisten können. Ja ich behaupte sogar, dass Ihr Berufsleben Einfluss hat, auf das was wir unter Glücklich-Sein verstehen, auf Gesundheit sowie Wohlbefinden und auf unsere Partnerschaft.


 
"Träume sind Keime von Wirklichkeiten."
  James Allen

  • Es liegt in unserer Natur, Ziele zu haben.
  • Vermutlich könnten wir nicht lange überleben, wenn wir keine Ziele hätten.
  • Haben Sie bereits ein beruflich klar abgestecktes Ziel?
  • Haben Sie es bereits schriftlich fixiert?
  • Wenn ja, freue ich mich auf Sie und Ihre Aufzeichnungen und auf eine gemeinsame Realisierung.
  • Wenn nein, ein kleines Beispiel: Sie gehören sicherlich auch zu Jenen, die vor einem Einkauf eine Liste erstellen, damit Sie bei Ihrer Rückkehr, mit den Sachen zu Hause ankommen, die Sie auch tatsächlich brauchen. Oder wollen Sie sich nach dem Einkauf fragen: „Was soll ich mit einem Schraubenzieher, ich habe bereits 5 Stück“. Erstaunlicherweise schreiben wir fast alle solche Einkaufslisten, Checklisten für unsere Partys und Erinnerungszettelchen für einen wichtigen Anruf. Erstaunlicherweise erstellen jedoch nur 3 % von uns eine solche Liste, wenn es um die Organisation von unserem eigenen Leben, unserer Zukunft geht.

Oft hören wir dann: „Das schaffe ich nie“, „Es kommt ohnehin anders, wie geplant“, „Man kann nicht alles planen“, „Ich möchte mir meine Freiräume nicht verplanen“...

 

...sind einige von jenen Sätzen, die wir pflegen und hinter denen wir uns eigentlich nur verschanzen.

 Lassen Sie sich durch Nichts und schon gar nicht von Misserfolgen aufhalten.

Ein wahrer Weltmeister in Sachen Misserfolge, trotz seiner hohen Ziele, war Abraham Lincoln. Als Selbstständiger hatte er mit 31 seinen ersten Bankrott zu verantworten, mit 32 verlor er seinen ersten Wahlkampf bevor er mit 34 bereits seinen 2. beruflichen Ruin hinter sich brachte. Mit 35 trug er seine große Liebe zu Grabe und mit 36 hatte er einen totalen Nervenzusammenbruch. Weitere Wahlkämpfe verlor er im Alter von 43, 46 und 48 Jahren. Mit 55 verlor er bei den Senatorenwahlen. Mit 56 Jahren verlor er die Wahl zum Vizepräsidenten und mit 58 wiederum die Wahl in den Senat.

Sei´s drum, muss er sich gedacht haben, zumal er ein klares Ziel hatte. Mit 60 Jahren war er Präsident der USA und zählt noch heute zu den von uns allen bewunderten Größen unserer Geschichte.

Denken Sie an Ihre Kindheit oder schauen Sie anderen Kleinkindern zu. Können Sie sich vorstellen, dass sich ein 2-Jähriger bei seinen Gehversuchen weigert, weiter zu üben, weil er eben hingefallen ist, sein Auge geschwollen ist und er blaue Knie hat. Es wird sich aufrappeln und wie besessen es so lange versuchen, bis es gelingt und es wird dabei nur einige Wochen andauern. Welch ein Kämpfer! Hätte er nicht gekämpft, säße er mit 45 noch im Kinderwagen. Und Sie sind wie alt?

Haben Sie noch genau diese fast grenzenlose Entschlossenheit? Und dabei haben Sie sicherlich noch mehr Potential, als der beschriebene kleine Matz. Sie können inzwischen gehen und wenn Sie es planen müssten, könnten Sie den gesamten Erdball zu Fuß umrunden. Wenn Sie aber versuchen würden, unserem 2-Jährigen eine Erdumrundung per Fuß für später in Aussicht zu stellen, er würde sich schreiend abwenden, er könnte es sich nicht vorstellen. Genau dies erleben wir so ähnlich wöchentlich, nicht ganz so laut, aber in diesem Sinne gleich. Leider viel zu selten leuchten die Augen und fangen Feuer auf Jahre, wenn wir von den tollen beruflichen Möglichkeiten in dieser Branche berichten.

 

Erfolg ist reine Glücksache! Das kann Ihnen jeder Versager bestätigen.

  Earl Wilson

 

Und wenn Sie nun zu guter Letzt glauben, dass Sie all das Gelesene verstehen müssen, bevor Sie davon Gebrauch machen, dann kann es durchaus lange dauern, eventuell bis zum Erreichen Ihres Rentenalters und ohne das es Ihnen etwas genutzt hat, dieses Verstehen.

 

Mögen sich Andere den Kopf zerbrechen. Wir wollen uns gemeinsam daran machen, Erfolge zu erzielen und uns nicht erst im hohen Alter daran erfreuen. Und ich denke, dass wir auch dann nicht alles verstehen werden.

Aber wir haben es getan, sowie unsere Ziele erreicht und wir waren erfolgreich, während Andere noch grübeln.