Hotel- und Tourismusconsulting

PETER ROTHENHÄUSLER

 

Einzelcoaching

...oder besser verständlich: Menschenflüsterer

Im Sport ist ein Trainer/Coach, da werden Sie mir zustimmen, wenn man Höchstleistungen anstrebt, unerlässlich. Auch dann, wenn man sich beruflich eher im Mittelfeld sieht, erspart ein Coach Fehlentscheidungen, zeigt unbekannte Techniken, schließt Lücken und gibt seine Erfahrungen weiter. Der Coach trägt dazu bei, Zeit einzusparen, ein höheres Gehalt zu verdienen und die gemeinsam erarbeiteten Ziele leichter zu erreichen. Dies ist insbesondere für Jene von Wichtigkeit, die in der Regel oft von ihrem inneren Schweinehund aufgehalten werden, und ihm dann, natürlich völlig zu Recht, die Schuld zuweisen. Seien Sie versichert, ich kenne diese Spezies sehr genau und ehrlich gesagt, könnten wir (Coachs) ohne sie nicht (so erfolgreich) leben.

„Wer nicht weiß, in welchen Hafen er will, für den ist kein Wind der richtige.“ Seneca

 Ich begrüße hier vor allem jene Menschen:

    • die sich begeistern lassen, denn Begeisterung ist ansteckend
    • die ein Ziel haben und die ich begleiten darf
    • die noch ein Ziel suchen, aber es aufrichtig wollen - Ein Schiff ist im Hafen zwar sicher, dafür wurde es aber nicht gebaut
    • die erfolgreich sein wollen, im privaten Bereich, wie in ihrer beruflichen Entwicklung
    • die konsequent beharrlich und aufrichtig sind
    • die positiv sind und lachen können, denn wir sollten den Humor etwas ernster nehmen
    • die gleich Kindern träumen können, erstaunt zum Himmel blicken und nicht trübsinnig zum Boden schauen
    • die nicht versuchen wollen, sondern die machen werden - Die Tat unterscheidet den Weg vom Ziel
    • die Respekt zollen können
    • die Erfahrung da annehmen, wo es unprofessionell wäre, sie selbst zu machen

Fließen Sie da, wo es sinnvoll ist, in Ruhe mit dem Strom. Es ist kräfteschonend und Sie haben Zeit für die schöne Umgebung. Dagegen zu rudern, kostet sie nur Power und führt Sie vorerst nicht an neue Orte.

Wenn dies mehrheitlich auf Sie zutrifft, dann wäre es eventuell für uns interessant und für Sie erfolgreich, wenn wir uns einmal zum Dialog über eine unterstützende Zusammenarbeit treffen.
 

Coaching für Wen?

  • Insbesondere für werdende Hotel- und Touristikfachleute im mittleren und gehobenen Management
  • Für junge Menschen, die vor der Berufswahl stehen und die erkennen, dass es clever wäre, professionelle Unterstützung mit an Bord zu nehmen
  • Für junge aufstrebende Mitarbeiter aus dem Hotelfach
  • Für Betriebe, denen die Weiterentwicklung ihrer Teammitglieder wertvoll ist

 
Hinweis: Das Einzelcoaching kann je nach Bundesland z.T. erheblich mit Fördermitteln begleitet werden.